scroll_to_top.svg

Wer wir sind

Seit 1850 begleitet die Aktivität der Albergo-Sohle das Leben von Vesio di Tremosin.

Sieh sie alle

Denken Sie daran, Ihre Füße in der Vergangenheit und Ihren Geist in Richtung Zukunft zu halten

Kleidung und Autos ändern sich, aber die von der Sonne vorgeschlagene Formel bleibt unverändert. Annamaria Perini mit ihrem Ehemann Ermanno Leonesio und ihrer Tochter Mimma garantiert den Gästen weiterhin eine familiäre Atmosphäre und eine echte Küche voller Aromen, die mit den unnachahmlichen Linien der Gardesana-Gastronomie harmoniert.

1850

Das Geschäft begann Mitte des 19. Jahrhunderts in der Taverne “Tigra”, ein eindrucksvoller Spitzname der alten Besitzer.

Der wirkliche Name des Unternehmens, viele Jahre lang nur ein Gasthaus, war immer Sole, vielleicht aufgrund der herrlichen Lage nach Süden. Das erneute Lesen der Geschichte von Tremosin in den entferntesten Jahren und das Hören der Zeugnisse, die für diejenigen, die am nächsten sind, noch möglich sind, könnte einige Überlegungen zur Rolle der zu dieser Zeit so zahlreichen öffentlichen Orte in diesem kleinen, isolierten Bergdorf andeuten bis 1913 (Jahr der Einweihung der Straße Porto-Pieve) und war schon immer ein Grenzgebiet.

Öffentliche Orte waren besondere Orte, Treffpunkte, Abschiede, Austausch, Wissen; vor allem Orte, an denen man von der Einsamkeit zum gesellschaftlichen Leben übergehen kann.

Genau hier fanden Geschichten aus dem nahen und fernen Leben Resonanz und erzeugten größere Emotionen.

Der Krieg machte den Tourismus mehrere Jahre lang schwierig; Das Gebäude erlitt einen schweren Brand, wurde renoviert, aber noch nicht in seiner jetzigen Form.

1967

1967 kaufte die Familie Leonesio-Perini, die derzeitigen Eigentümer, das Hotel Sole, restrukturierte es und führte in verschiedenen Phasen einen kontinuierlichen Erneuerungsprozess durch, um die Umgebung, den Empfang und den Komfort für die Gäste zu verbessern. Viele Investitionen: 1995 wurde das Gebäude vor der ursprünglichen Struktur gekauft, und das Hotel Sole verdoppelt seine Größe, indem es vom Hotel La Fenice flankiert wird.

2004

Von 2004 bis 2011 wurden die Räume durch verschiedene Renovierungen und Innovationen größer und heller. Ein Wellnessbereich mit Schönheitszentrum, Höhle, Solarium, Swimmingpool und einem großen exklusiven Garten, in dem Sie sich in der Wärme der Sonne regenerieren können, verleihen den Hotels mehr Qualität und Prestige.

Sieh sie alle